Am Ziel!

Wie möchten Sie im Alter wohnen?
















In Gesprächen mit Senioren hören wir immer wieder, dass vor allem fünf Bedürfnisse beim Wohnen im Alter besonders wichtig sind:

Gemeinschaft

Senioren wünschen sich zwar wie bisher genügend privaten Raum; eine Umgebung die ihnen Möglichkeit zu gemeinschaftlicher Aktivität in unmittelbarer Umgebung bietet, gewinnt aber mit dem Alter und abnehmender Mobilität zunehmend an Bedeutung.

Das Projekt Reusslistrasse umfasst eine rund 200m2 grosse Dachterrasse, die allen BewohnerInnen zur Verfügung steht, im Untergeschoss entstehet ein grosszügiger, gut gut ausgebauter und besonnter Gemeinschaftsraum, der sich für Begegnung, Basteln und Bewegung anbietet, im Obergeschoss hat das Gebäude einen kleineren gemeinschatlichen Raum für den kleinen Schwatz oder Jass zwischendurch.

Bewegung

Wichtig ist älteren Menschen, sich auch bei eingeschränkter Mobilität sicher bewegen zu können.

Das Ärztehaus Reusslistrasse liegt 2 Minuten zu Fuss vom Bahnhof und Bushaltestelle entfernt in einer ruhigen Seitenstrasse. Die Dachterrasse ist auch bei stark reduzierter Mobilität problemlos mit dem Lift erreichbar und bietet genügend Raum für einen kleinen Spaziergang mit bester Aussicht.

Aktivität

Senioren möchten nicht einfach nur "versorgt" sein, sie wünschen sich Möglichkeiten, etwas Sinnvolles zu tun. Die Dachterrasse mit Raum für Hochbeete und ein gemeinsamer Bastelraum tragen diesem Anliegen Rechnung.

Sicherheit

"Wenn ich plötzlich krank oder pflegebedürftig werde, wer schaut dann für mich?" Diese Frage beschäftigt ältere Menschen naturgemäss mehr als junge. Eine Arztpraxis im gleichen Haus - ergänzend zu den Angeboten der Spitex - ist für dieses Anliegen natürlich eine ideale Lösung. Arztpraxis und Alterswohnen ergänzen sich somit optimal.

Ein Platz an der Sonne

Das Zürcher Unterland ist nicht sonderlich mit Sonnenstunden gesegnet, dennoch bietet die Dachterrasse unseres Projektes dank Südausrichtung, einer Solar-Pergola und windgeschützten Bereichen die Möglichkeit, das ganze Jahr über dosiert Sonne zu tanken - dem wachsenden Wissen über den grossen Nutzen von Vitamin D für ältere Menschen entsprechend.